ierende!Ich bin derzeit im 3. Studienjahr und studiere Architektur an der Fachhochschule in Bremen. Ich war stдndig ein fleiЯiger Studierende und habe alle Auftrдge termingerecht gemacht. Selbst das Studium und vor allem Deshalb wurde mir sofort klar, dass der Ghostwriter hervorragend mit dem Thema bekannt ist. Meine Arbeit war zudem sogar frьher fertig, als wir abgesprochen haben. Meinen wissenschaftlichen Essay konnte ich mit einem Klick auf meiner Personalseite herunterladen. Der Aufbau, das Literaturverzeichnis, die Zitierweise – alles war nach den Anforderungen gemacht. Ich habe das Ganze ruhig durchgelesen und hatte eigentlich nur ein paar Kommentare. Ich war ьberzeugt, ich kann schon selbststдndig diese Verдnderungen eintragen, allerdings wurden sogar diese nicht wesentlichen Aufgaben fьr mich getan. Es stellte sich heraus, dass jeder Kunde nach der Anlieferung Revisionszeit hat. Das heiЯt, wenn etwas in der Bestellung verдndert werden muss oder irgendwelche Kommentare nicht berьcksichtigt wurden, darf man den Ghostwriter bitten, die Arbeit unentgeltlich zu verдndern. Da die Anmerkungen nicht so bedeutend waren, wurde die Arbeit an demselben Tag angeliefert. In zwei Tagen musste ich die Arbeit abgeben.Ich hatte eine fehlerfreie Arbeit zur abgesprochenen Deadline, das war ein Sieg an sich. Obwohl von den Kommilitonen habe ich gehцrt, dass die Universitдtslektoren immer liberal sind, wusste ich nicht, mit welcher Bewertung ich rechnen konnte. Sehr bald hat goastwriter
der Professor mich eingeladen, um meine Hausarbeit zu besprechen. Ich erwartete das Schlimmste. Mein Betrug ist hцchstwahrscheinlich ans Licht gebracht, dachte ich. Plцtzlich kam es zur unerwarteten Situation.Der Unilektor war mit der Arbeit sehr zufrieden und hatte auch einige Ratschlдge, damit ich die beste Zensur erwerben konnte. Es fehlte einige Bilder, die fьr die Prдsentation des Inhalts sehr effektiv wдren. Ich wollte eigentlich diesen Vorschlag zurьckweisen und eine schlechtere Note bekommen, aber der Unilektor war sehr beharrlich. So stand mir noch mehrere Aufgaben bevor.Nachdem ich mir ьberlegt habe, habe ich wieder [HOSTNAME] erreicht. Mir wurde es bewusst, dass ich sicherlich denselben Fachmann gewinnen muss. Allererst ist er ein richtiger Spezialist, dem ich schon vertraue. Dabei ist er sehr gut mit meinem Thema vertraut und kann schneller als Ideengeber notwendige Anhдnge hinzufьgen. Darum habe ich mich wieder bei Online-Schreibservice gemeldet und hoffte, dass mein Fachmann noch frei ist. Ich habe meine Anfrage beschrieben und hervorgehoben, dass ich unbedingt denselben Experten brauche. Noch ein mal hatte ich Glьck. Diesmal realisierte sich der Auftrag selbst ohne direkten Kontakt mit dem Fachmann, ich habe einfach alle Hinweise online geschrieben. mein Schreibstьck wurde demselben Ghostwriter gegeben und schon am nдchsten Tag habe ich relevante Schemen gekriegt.Meine Publikation hat die beste Bewertung verdient und das Auslandssemester wurde zu einem Erfolg. Obwohl Auslandssemester von vielen spannenden Veranstaltungen gekennzeichnet ist, hat das komplizierte Ende des Semesters mir wirklich viel beigebracht, insbesondere nichts auf morgen zu schieben. Damit endet sich aber meine abenteuerliche Geschichte nicht.Nach meiner interessanten Erfahrung wдhrend des Auslandssemesters wurde ich viel fleiЯiger als zuvor. Alle Vorbereitungen versuchte ich vorab zu schreiben, um keine unangenehmen Ьberraschungen am Abgabetermin zu fьhlen. Trotzdem brauche ich die Hilfe von diesem Ghostwriterunternehmen manchmal. Warum denn? Ich kann alles einfach erklдren. Als ich in mein Heimatland zurьckgeflogen bin, habe ich wiederum mein Unistudium ernst genommen und gab mir Mьhe, erworbene Erfahrungen in meinem Studium einzusetzen. Zufдllig habe ich aber ein eine „Ьberraschung“ bei dem Online-Kundenservice entdeckt, was mich auf neue Gedanken gestoЯen hat. Nach jedem Auftrag erhдlt der Auftraggeber einen Rabatt fьr die kommenden Arbeiten, die man mit Bonus bezahlen kann. Auf solche Weise funktioniert das Loyalitдtsprogramm bei der Schreibfirma. Als ich darьber erfahren habe, habe ich mich entschieden, sich mehr ьber dieses Service zu informieren. Dadurch habe ich eine interessante Tatsache begriffen. Man kann nicht nur eine einen juristischen Text oder eine naturwissenschaftliche Masterarbeit kaufen, sondern auch Lektoratsdienste, Korrekturlesen oder Formatierungsdienste beanspruchen.AuЯerdem habe ich erfahren, dass selbst respektable Universitдtsprofessoren und Dramatiker ihre Kunststьcke lektorieren lassen. Ich habe keine Probleme eine gute Analyse zu machen, aber das Resultat korrekt zu prдsentieren fiel mir ab und zu nicht einfach. Aus diesem Grund habe ich eine Entscheidung getroffen, andere Serviceleistungen zu beanspruchen, und zwar Formatierung. Dieser Versuch ergab sich genauso erfolgreich, wie zum ersten Mal. Hohe Qualitдt, kompetentes Support-Team und abgesprochene Termine waren fьr mich die Hauptkriterien, um zu einem Dauerkunden zu werden. Heutzutage bin ich sehr ьberfordert an der Hochschule und verfasse noch mehr akademische Arbeiten. Darum ist grьndliches Lektorat ein Rettungsmittel fьr mich. Ich muss mir keine Sorgen machen, dass ein Tippfehler aus Versehen einschlьpft oder erste Seite falsch formatiert wird. Nebenbei bin ich mir stдndig bewusst, dass meine Hausarbeit stilistisch fehlerfrei ist. Fьr die Studenten sind diese Momente von keiner Bedeutung, dich am Ende sind sie wirklich wichtig. Dank den kompetenten Ideengebern kann ich mehr Zeit der Forschung widmen, und mir keine Gedanken ьber Stilistik oder Inhaltsverzeichnis machen. Ich bin mir sicher, dass ich eine fehlerfreie Hausaufgabe ohne groЯe Anspannung abgebe. Dazu habe ich mitbekommen, dass alle Experten bei [HOSTNAME] kompetent sind. Es ist unwichtig, was fьr eine Arbeitstyp man braucht. Die Writers legen einen groЯen Wert auf jeden Auftrag.Vorher hatte ich wenig Verstдndnis fьr Online-Bьro, aber als Dauerkunde habe ich meine Denkweise verдndert. Ich habe ьber [HOSTNAME] auch meinen Freunden gesagt, die jetzt auch ihre Serviceleistungen in Anspruch nehmen. Im Leben kцnnen ganz komplizierte Fдlle passieren, wie es bei mir passiert ist, und eine Alternative zu haben ist es allzeit vernьnftig. Ganz ehrlich freue ich mich darьber, dass ich so ein Erlebnis wдhrend meines Auslandssemesters hatte und meine kritischen Stellungnahmen bezьglich des Online-Schreibservices loswerden konnte. Das finde ich ganz wunderbar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.